casa rossa
IMG_8773_mod.jpg

Die Casa Rossa bietet den Charme der Gründerzeit und verbindet ihn mit den Annehmlichkeiten von heute.

Zu vermieten ab 01.12.2019

 

Außergewöhnliche Wohnungen für Familien, Singles und Paare

Erstbezug nach grundlegender Sanierung des

Gründerzeitgebäudes von 1910

Die umfassende Sanierung ermöglicht Komfortstandards aus dem Neubau im Kleid eines Altbaus: So entstehen großzügige, gut nutzbare Einheiten von 46 bis 168 qm, Original-Deckenhöhen von 3 Metern und Raumgrößen bis zu 55 qm. Neue Massivdecken bieten einen Schallschutz wie im Neubau. Das geölte Eichenparkett ist vollflächig verklebt, klackert also nicht.

Die Südorientierung lässt jede Menge Sonne in die Wohnräume. Alle Wohnungen haben eine Terrasse, einen Balkon und / oder eine Dachterrasse. Der übrige Garten steht zur gemeinschaftlichen Nutzung zur Verfügung. Im Keller gibt es einen Fahrradraum.

MINIMALISTISCHE ARCHITEKTUR

Das architektonische Sanierungskonzept kombiniert den Altbaucharme mit modernen Eingriffen in minimalistischer Formensprache. Einerseits wurden die Qualitäten des Bestands herausgearbeitet und neu interpretiert,  andererseits wurden sie auf selbstverständliche Art mit modernen Elementen kombiniert. Alt und neu lassen so dieses Schmuckstück aus der Gründerzeit in neuem Glanz erstrahlen. 

Die Wohnungen sind bis ins kleinste Detail durchgeplant und verfügen über ein hochwertiges Bäderdesign mit modernster Ausstattung. Eine Fußbodenheizung sorgt für hohen Wohnkomfort, die Solarthermieanlage auf dem Dach für niedrige Heiz- und Warmwasserkosten. Die Energieverbrauchswerte liegen mit ca. 53 kWh(m²*a) (Voraussichtlicher Wert) auf dem Niveau eines Neubaus von 2019. Die Materialien wurden nach ökologischen und baubiologischen Gesichtspunkten ausgewählt: Holzfenster/ Ziegeldecken/ Mineralische Dämmung bzw. Zellulose-Dämmung/ Glatter Kalkputz, Verzicht auf Ortschaum, etc.

Die großen Wohnungen haben 2 Bäder, eines davon mit versenkter Badewanne mit Ausblick in den Garten, eines mit Dusche, sowie Wohnküchen mit genug Platz zum Kochen und Essen. Die Wohnungen haben ihren Waschmaschinenanschluss im Bad. Statt Handtuchheizkörpern sind Heizleitungen unsichtbar unter Putz verlegt und trocknen Ihre Handtücher an der Stange davor.

Alle Wohnungen besitzen Glasfaser und Kabelanschluß.

Das behutsam freigelegte, hell lasierte Original- Ziegelmauerwerk prägt nicht nur die Strassenfassade. Auch im Treppenhaus und in den Wohnungen  verbreiten die Ziegel ein ganz besonderes Flair. 

Maisonette

Dachterrasse, 3-4 Schlafzimmer, 2 Bäder, 1 WC

168 m²


Das großzügige Wohngefühl erschließt sich gleich mit dem Betreten der Wohnung: Der zweigeschossige zentrale Wohnraum mit Luftraum und einer Raumhöhe bis 6m verbindet beide Wohnebenen.

Sie residieren hier über den Dächern der Stadt. Öffnen Sie die große Schiebetür zur Dachterrasse und genießen Sie die Abendsonne und den großartigen Blick über den grünen Innenhof und ganz Chemnitz.

Für ein ausgezeichnetes Raumklima unter dem Dach sorgen 28cm Dämmstärke, ein hinterlüftetes Dach, sowie Sonnenschutzgläser.

In der unteren Ebene befindet sich eine große Garderobe und die Wohnküche mit Zugang zum Balkon. Einzelne Wände sind in hell lasierten Sichtziegelwänden gehalten.

Vier Zimmer eignen sich als Schlafzimmer, Spielzimmer aber ebenso als Esszimmer, Klavierzimmer, Bibliothek oder wofür Sie die Räume auch verwenden wollen.

Die Wohnung ist mit zwei Bädern und einem WC ausgestattet. Das eine Bad hat eine Badewanne mit Blick in den Ahornbaum, das andere hat eine Dusche und einen Waschmaschinenanschluss.

Optional mit Schwedenofen vor der Dachterrasse (Aufpreis)

1430€ + 295€ Nebenkosten

DSCF9940.jpg

Brick Loft

Loftwohnung

106 m²

In dieser Wohnung sind die Wände im Flur und im Wohnraum als zusammenhängender Bereich (ohne Türen) komplett in lasierten Sichtziegelwänden gehalten. Dieser großzügige, loftige Wohn/ Koch/ Essbereich hat 65 m².

Original- Deckenhöhe, lichte Raumhöhe 3m

Die Wohnung ist mit zwei Bädern ausgestattet. Das größere hat eine Badewanne mit Blick in den Ahornbaum, das andere hat eine Dusche und einen Waschmaschinenanschluss.

Großer Balkon mit Holzbelag

950€ + 185€ Nebenkosten

Es war einmal

Loftwohnung, unterteilbar

104 m²

Sämtliche erhaltenswerten Zimmertüren aller Geschosse der Gießerstraße 41 vor seiner Renovierung reichten gerade um eine Wohnung damit auszustatten. Hier werden Sie nach sorgfältiger Restaurierung wieder eingebaut.

Das großzügige Wohnzimmer- Loft mit ca. 55 m², ist das Herzstück der Wohnung. Bei Bedarf ist es unterteilbar in zwei oder drei Räume. Sie haben also die Wahl zwischen einer Zwei, Drei- oder Vierzimmerwohnung. Die Seitenwände zu den Nachbargebäuden sind als hell lasierte Sichtziegelwände ausgeführt.

Die Original- Deckenhöhe beträgt 3m.

Die Wohnung ist mit zwei Bädern ausgestattet. Das größere hat eine Badewanne mit Blick in den Garten, das andere hat eine Dusche und einen Waschmaschinenanschluss.

Von der Küche kommt man direkt auf den großen Balkon (mit Holzbelag) - eine Alternative zum Frühstück im Garten.

Ideal für eine Familie

885€ + 180€ Nebenkosten

DSCF9906.jpg

Im Ersten

Loftwohnung, unterteilbar

103 m²

Der großzügige, loftige Wohn/ Koch/ Essbereich mit ca. 55 m² ist das Herzstück der Wohnung. Eine Seitenwand ist als hell lasierte Sichtziegelwand ausgeführt. Optional kann die Küche auch durch eine Wand noch abgetrennt werden, beispielsweise mit einer Schiebetür zum Wohnbereich, der dann mit 35 m² immer noch großzügig ist. Sie haben also nach Wahl eine Drei oder eine Vierzimmerwohnung.

Die Original- Deckenhöhe beträgt 3m.

Die Wohnung ist mit zwei Bädern ausgestattet. Das größere hat eine Badewanne mit Blick in den Garten, das andere eine Dusche und einen Waschmaschinenanschluss.

Großer Balkon mit Holzbelag

Ideal für eine Familie

820€ + 180€ Nebenkosten

Giardino

2 Zimmer Wohnung

46 m²


Besonderheit dieser Wohnung ist die zur Wohnung gehörige private Terrasse.

Wohnzimmer und Küche bilden eine großzügige Einheit.

Im Bad befindet sich ein Anschluss für eine kleine Waschmaschine.

Die Original- Deckenhöhe beträgt 3m.

Ideal für Alleinstehende oder ein Paar.

365€ + 75€ Nebenkosten

eg-whg_DSCF9937_medres.jpg

Terrazza

2 Zimmer Wohnung

51,5 m²

Klein aber fein: Der Zuschnitt dieser Wohnung bietet erstaunlich viel auf kleiner Fläche. Zusätzlich gibt es einen Abstellraum mit Waschmaschinenanschluss.

Der Clou dieser Wohnung ist die große private Terrasse.

Mit großer Tageslichtdusche.

Die Original- Deckenhöhe beträgt 3m.

Ideal für Alleinstehende oder ein Paar.

410€ + 85€ Nebenkosten

Flächendenkmal
Sonnenberg

Die Gießerstraße ist eine ruhige Anliegerstraße im Herzen des Sonnenbergs - zwischen Lessing- und Markusplatz. Demnächst bekommt sie eine direkte barrierefreie Verbindung zum nahe gelegenen Stadtzentrum.

Die Zeiten als Arbeiterviertel sind vorbei. Das „jüngste Viertel“ von Chemnitz ist im Kommen.

Einkaufszentren Sachsenallee und Planitzwiese im Viertel, aber auch jede Menge neuer Läden verteilt im Kiez.

Parkplätze sind einfach zu finden

 
 

Der Sonnenberg – ein Flächendenkmal aus

der Gründerzeit

Seit über 25 Jahren ist der nördliche Sonnenberg nun Sanierungsgebiet und hat gerade in den letzten Jahren einen regelrechten Sanierungsboom erlebt. Vom Körnerplatz mit der Markuskirche bis hin zum Lessingplatz und darüber hinaus wurde der Stadtteil mit seiner weitgehend geschlossenen gründerzeitlichen Bausubstanz inzwischen weitgehend saniert. Das Gründerzeitquartier des Sonnenbergs ist kaum kleiner als das des Kaßbergs und dieser gilt als das größte geschlossene Gründerzeitviertel Europas. Neben dem etablierten Kaßberg führte der Sonnenberg als ehemaliges Arbeiterviertel lange Zeit ein Schattendasein. Doch was die Dynamik und die Bandbreite im Style anbelangt ist der Sonnenberg auf der Überholspur. Heute ist der Sonnenberg von seiner Bewohnerstruktur her das jüngste Viertel von Chemnitz.

Infrastruktur und Verkehrsanbindung

Zum Bahnhof  sind es ca.10 Minuten zu Fuß. Bislang führt die kürzeste Verbindung durch die ‚Bazillenröhre’, einen langen Graffiti-Fußgängertunnel mit Kultstatus. Aktuell haben die Bauarbeiten für eine Direktanbindung des Sonnenbergs unmittelbar an die Gleise der DB bereits begonnen: Die neue Verbindung ins Zentrum verbindet das westliche Ende der Gießerstraße mit einer barrierefreien Verbindung mit dem Zentrum und überwindet die trennende Wirkung der Gleise. 
Busse verkehren im Viertel in Richtung der Nord-Süd Achse sowie der Ost-West Achse (Richtung Universität nach Süden, sowie Richtung Bahnhof, nach Westen.) 
Die Bundesautobahnen 4 und 72 sind schnell erreichbar und bieten eine hervorragende Anbindung ans Umland.

Und das Beste: Man findet hier auch einen Parkplatz.

Kindergärten, Kitas und Schulen sind fußläufig erreichbar. Die verschiedenen Universitätsstandorte sind gut mit Auto, Bus und Fahrrad erreichbar. 

Einkäufe lassen sich in unmittelbarer Nähe erledigen. Der Getränkemarkt ist  gleich um die Ecke, Bäckerei,  Apotheke, Fleischer, Blumenladen sind ebenso nah. Im Peacefood-Laden an der Uhlandstraße kann man Lebensmittel verpackungsfrei kaufen und vegan essen. Am Theodor Körner Platz gibt es die Goethe Buchhandlung. In der Gießerstraße hat sich ein Allgemeinarzt niedergelassen. Größere Einkäufe kann man bei Lidl, im Einkaufszentrum Sachsenalle, im Einkaufszentrum Planitzwiese oder gleich im nahe gelegenen Stadtzentrum erledigen.

Kunst, Kultur und Kulinarisches

Die alternative Kulturszene ist in der Off-Bühne Komplex im Hinterhof der Zietenstraße 32 und rund um das Lokomov herum zu Hause. Das Chemnitzer Drei-Sparten-Theater und die Oper sind gleich hinter dem Bahnhof, so auch die Kunstsammlung Chemnitz.  

Die drei K´s sind hier noch nicht so etabliert, wie auf dem Kaßberg, umso mehr gibt es hier Überraschungen und ständig neue Angebote - es lohnt sich, auf Entdeckungstour zu gehen. Das breite gastronomische Spektrum wird durch das Alexxanders und das Lokomov definiert. Während man im anspruchsvollen Bar-Restaurant des Alexxanders auch im begrünten Innenhof dinieren kann, ist das Lokomov mit seiner kultigen Innenausstattung zentraler Ausgangspunkt der Alternativkultur im Viertel. Wer es konservativer mag, geht in die Sachsenperle oder zum Griechen in die Taverne Alexandros. Das Café Maulwurf mit flauschigen Sesseln auf der Fürstenstraßen ist quer gegenüber von einem leckeren syrischen / türkischen Imbiss. "Herr Ferdinand" in der Glockenstraße verbindet seit kurzem kulinarische Genüsse aus Österreich mit den kulturellen Angeboten der angrenzenden Galerie. Das nächstgelegene Pils wäre dann bei den Nachbarn im Sonnenstüberl zu haben.

Sport und Erholung

Im Kiez gibt es eine Kampfsportschule, mehrere Fitnessclubs und Sportvereine und - natürlich - das Stadion. Der nächste Spielplatz ist gleich am Lessingplatz. Das Naherholungsgebiet Zeisigwald - die größte Grünfläche von Chemnitz - grenzt direkt ans Viertel.

 

Wer steckt dahinter?

Drei Leute haben sich zusammengetan um die Casa Rossa zu sanieren: Der Politologe Daniel Stroux und die zwei Architekten Annette Fest und Christian Bodensteiner. Viel Enthusiasmus und Liebe zum Detail sind in den letzten drei Jahren in das Projekt geflossen. Die Freude am Machen soll das Haus auch im “Betrieb” begleiten. Wir freuen uns auf eine bunte Mischung netter MieterInnen, die die Qualitäten des Hauses schätzen und gern hier wohnen.


Architektur:

www.bodensteiner-fest.de

Pressemeldungen:

in der Stadtteilzeitung Sonnenberg
auf tag24.de